Mehr
Kanalrauchmelder Détecteur de fumée de gaines

KRM Kanalrauchmelder

Funktion/Auslegung:

Stand-Alone Rauchsensor mit Alarm-Relais und Reset-Taster

Montage:

Für Kanal- und Rohrmontage; spez. Montagekonsolen erhältlich

Detektor-Typ:

Streulicht (Tyndall-Effekt)

Abmessung und Schutzart:

257 x 166 x 77 mm (L x B x H), ohne TurboTube-Rohr /IP 54, mit WDG = IP 65

Der Kanalrauchmelder wurde zur Rauchdetektion in Lüftungskanälen entwickelt. Er stellt die Kombination eines Rauchmelders mit einem Adaptersystem dar, dessen Rohr und Gehäuse speziell für einen optimalen Luftstrom durch den Rauchmelder angepasst wurde (TurboTube – Messprinzip)

| Merkmale

  • VdS-Anerkennung (G 210059)
  • Patentiertes Einrohr-Luftmesssystem „TurboTube“
  • Verschmutzungs-Anzeige in % und Meldung bei 70 %
  • Luftströmungskontrolle elektronisch
  • Resettaster im Gehäuse von außen bedienbar
  • Fernresetmöglichkeit über Klemmen
  • Lange Standzeit, geringe Verschmutzung
  • Erfüllt die Anforderung der Fpr EN 54-27
  • Für Standalone-Betrieb mit Brandschutzklappen
  • Ideal für Gebäude ohne Brandmeldezentrale
  • Optionale ModBus-Schnittstelle (Typ KRM-2-MOD)