Mehr
voile rafraîchissant et chauffant à activation complémentaire de masse

Kühl- und Heizdeckensegel mit ergänzender Massenaktivierung

Das Kühl- und Heizdeckensegel mit ergänzender Massenaktivierung ist vorgesehen für die Kombination eines
Deckensegels mit Möglichkeiten zur Integration von Wärmeübertragung und Schallabsorption; der Möglichkeit zum Einbau von Elektroapparaten und natürlich von Luftführungssystemen. Unabhängig davon kann mit einem dazu passenden Wärmeübertragungssystem die Masse aktiviert werden.

| Merkmale

  • Leistungserhöhung bis ca. 60% im Vergleich zu einem freihängendem Kühldeckensegel
  • Zuluft-Volumenstrom bis 100 m3/h möglich
  • Luftdurchlass und Kühldecke von unten nicht sichtbar
  • Hohe Kühlleistung auch in Verbindung mit Akustikdämmung