Mehr
automélangeur

Selbstmischer SILENCAIR

Selbstmischer – Konstantvolumen ohne Energie

 

Kurzbeschrieb:
Der Silencair, Typenbezeichnung SIL, ist ein Induktionsgerät, welches in der oberen Raumhälfte installiert ist. Die Primärluft (meist reine Aussenluft) wird mit der Raumluft im minimalen Verhältnis 1:1 gemischt. Die Luftvolumenströme bleiben konstant, es besteht keine individuelle Möglichkeit der Temperaturregulierung
des resultierenden Gesamtluftvolumenstroms.
Der Silencair eignet sich besonders für grossflächige Räume wie Einkaufsläden oder für Einzelräume mit ähnlichen internen Lasten.
Werkstoff:
Gleichrichter und Ummantelung verzinktes Stahlblech, Düsenhalterung Aluminium, Düsen Kunststoff

 

Mischverhältnis / Nutzen:
Der Silencair ermöglicht es, den Primärluftvolumenstrom um 50% zu reduzieren und trotzdem die geforderte Kühllast im Raum abzuführen

| Merkmale

  • Reduktion des Zuluftvolumenstromes um 50%
  • Hohe thermische Lasten abführbar, z.B. bei Warenhäusern
  • Ideal bei kritischen Platzverhältnissen, z.B. bei Umbauten
  • Keine elektrische Antriebsenergie erforderlich
  • Konstantes Mischverhältnis von 1:1