Mehr

Kühl- und Heidecke KKS Holz-Akustik

Die Kühl- und Heizdecke KKS Holz-Akustik ist eine flächige Holz-Akustik-Decke mit integrierten Wärmeleitelementen. Das Wärmeleitelement kann direkt in die normale Unterkonstruktion der Holz-Akustik-Decke eingelegt werden, somit ist eine einfache Koordination und Montage des Kühl- und Heizdeckensystems gewährleistet. Die Kühl- und Heizdecke KKS Holz-Akustik vereint die Funktionen Kühlen, Heizen, Schallabsorption und Deckengestaltung.

Armaturen

Zur einfachen und sicheren, werkzeuglosen Verbindung von flexiblen Verbindungsschläuchen (zB für Armaturen) mit Kühldeckenelementen beziehungsweise Vor- und Rücklaufleitungen.

Selbstmischer SPILOTAIR

Selbstmischer SPILOTAIR – Konstantvolumen mit Energiezufuhr   Kurzbeschrieb: Der Spilotair, Typenbezeichnung SAM-F, ist ein Induktionsgerät, welches in der oberen Raumhälfte installiert ist. Die Primärluft (meist reine Aussenluft) wird mit der Raumluft im minimalen Verhältnis 1:1 gemischt. Der gewickelte, runde Wärmetauscher ermöglich ein Kühlen (oder Erwärmen) der Primärluft vor Ort. Die Regelung erfolgt über eine (bauseitig […]

Bodendrallauslass, Typ DB-E

Einbau des Bodendrallauslass in Doppelböden, Zuluftzufuhr von unten mit hochturbulenter Vertikalströmung und großer Induktionswirkung in Bodennähe.   Hauptbestandteil des Bodendrallauslass ist das Luftdurchlasselement mit radial angeordneten Luftschlitzen. Der Bodendrallauslass DB-E wird in herkömmliche Doppelbodensysteme eingesetzt. Ändert sich die Raumaufteilung, so sind die Bodenplatten mit bzw. ohne Luftdurchlässe leicht untereinander austauschbar. Dadurch lässt sich die Luftzufuhr, […]

Drehbarer Bodendrallauslass, Typ DB-D

Einbau des Drehbarer Bodendrallauslass, Typ DB-D in Doppelböden, Zuluftzufuhr von unten mit großer Induktionswirkung in Bodennähe, Luftstrahlachse geneigt.

Verstellbarer Bodenauslass, Typ BA-V-DN150

Verstellbarer Bodenauslass zum Einbau in Doppelböden, Zuluftzufuhr von unten, mit Verstellscheibe zur Veränderung der Ausblascharakteristik von »Bodendrallauslass« mit hochturbulenter Vertikalströmung zu »Bodenquellauslass« mit turbulenzarmer, radialer Horizontalströmung.

Bodenquellauslass, Typ Q-B-DN200

Bodenquellauslass für Einbau in Doppelböden, Zuluftzufuhr von unten, Erzeugung turbulenzarmer, radialer Horizontalströmung für Quell-Lüftung.

Wanddrallauslass, Typ DD-N4

Wanddrallauslass für Anwendungen mit weniger Induktion und Wurfweite 1 bis 3,5 m, nicht verstellbar

Wandschlitzauslass, Typ WSD

Der Wandschlitzauslass WSD ist ein architektonisch ansprechender, schmaler Luftdurchlass mit verstellbaren Luftführungselementen. Er ist besonders platzsparend auf die Montage in übliche Trockenbauwände abgestimmt und erzeugt eine turbulente Mischluftströmung. Der Wandschlitzauslass eignet sich besonders für den Einsatz in Büro- und Verwaltungsgebäuden, vorzugsweise in Kombination mit Luft-Wassersystemen (z.B. Betonkernaktivierung, Kühldecke und Kühlsegel).

Fächerauslass, Typ FA-VT

Eine traditionelle Anordnung von Zuluftdurchlässen ist die Installation in der Wand, nahe der Decke. Bei Verwendung von Lüftungsgittern oder linear ausblasenden Schlitzauslässen entsteht im Raum eine tangentiale Walzenströmung, die erhöhte Raumluftgeschwindigkeiten hervorrufen kann. Günstige Raumströmungsverhältnisse sind dagegen bei einer solchen Luftdurchlassanordnung zu erreichen, bei der eine hochturbulente diffuse Mischlüftung mit aufgefächerten Luftstrahlenerzeugt werden kann. Mit […]

Kombinierter Fächerauslass, Typ FA-VK

Eine traditionelle Anordnung von Zuluftdurchlässen ist die Installation in der Wand, nahe der Decke. Bei Verwendung von Lüftungsgittern oder linear ausblasenden Schlitzauslässen entsteht im Raum eine tangentiale Walzenströmung, die erhöhte Raumluftgeschwindigkeiten hervorrufen kann. Günstige Raumströmungsverhältnisse sind dagegen bei einer solchen Luftdurchlassanordnung zu erreichen, bei der eine hochturbulente diffuse Mischlüftung mit aufgefächerten Luftstrahlenerzeugt werden kann. Mit […]

Breitfächerauslass, Typ BF-V

Der Breitfächerauslass wurde entwickelt, um hohen thermischen Anforderungen im Komfortbereich gerecht zu werden. Einsatzgebiet dieses Wand-Luftdurchlasses sind beispielsweise Restaurants, Versammlungsräume, Schulen oder auch Büros. Ebenso ist dieser Luftdurchlass für den Einsatz in Hotelzimmern geeignet. In der Praxis werden häufig einfache Lamellengitter eingebaut, bei denen die erzeugten Luftstrahlen einen geringen Impuls aufweisen. Die Luftstrahlen neigen daher […]

Brüstungs- Quellluftauslass mit integriertem Heizkörper, Typ BQ

Der Quellauslass für Sockelanbau mit integrierter Heizeinrichtung dient der Zuluftzufuhr und Raumheizung im Komfortbereich. Seine kompak- te und gefällige Bauform erfordet wenig Installa- tionsfläche und verhältnismässig kurze Montage- zeit. Er wird in der Regel im Sockelbereich einer Fensterbrüstung angeordnet. Der Luftanschluss erfolgt von unten, z.B. an einem Hohlraumboden oder Bodenkanal.

Brüstungsauslass, Typ BL-V

Brüstungsauslass für Einbau in Fensterbrüstungen oberhalb vorhandener Induktionsgeräte oder Fan-Coil-Geräte. Dient der Fassadenabschirmung im Kühl- und Heizfall und ermöglicht die Belüftung fassadennaher Arbeitsplätze.

CELERIS – Luftvolumenstromregelung für Labore

Fabrikat: Phoenix Controls Corporation, Acton (MA-01720), USA Volumenstrom-Regler: ACCEL 2, Venturi-Ventil. Vom Prinzip her ein mechanischer Konstantvolumenstromregler. Durch Verschieben der Achse wird der Volumenstrom praktisch linear verändert. Vorbereitet für elektronische Regler Typ Celeris, Theris oder Traccel. Minimaler Differenzdruck über Volumenstromregler: 75 Pascal. • Sollwert-Abweichung ±5 % • Überschwingen • Keine Oszillation im Kanalnetz • Druckschwankungen […]

Deckenkühlkonvektor mit Lüftungsfunktion, induzierend / einseitig ausblasend, Typ DK-LIG/E

Zur Raumkühlung und -heizung im Komfort-, Gewerbe- und Industriebereich, sehr hohe Kühlleistungen mit gleichzeitiger Frischluftzufuhr zur Verbesserung der Raumluftqualität. Die Sekundärluft wird direkt aus dem Aufenthaltsbereich des Raumes entnommen. Die Zuluft wird einseitig ausgeblasen, das ermöglicht parallele Anordnung zur Fassade oder zu Wänden. Der Deckenkühlkonvektor ist für eine integrierte Installation in beliebige Abhängedecken vorgesehen. Wahlweise […]

Deckenkühlkonvektor mit Lüftungsfunktion, induzierend / zweiseitig ausblasend, Typ DK-LIG/Z

Zur Raumkühlung und -heizung im Komfort-, Gewerbe- und Industriebereich, sehr hohe Kühlleistungen mit gleichzeitiger Frischluftzufuhr zur Verbesserung der Raumluftqualität. Die Sekundärluft wird direkt aus dem Aufenthaltsbereich des Raumes entnommen. Die Zuluft wird zweiseitig ausgeblasen, das ermöglicht unterschiedliche Anordnungen im Raum. Der Deckenkühlkonvektor ist für eine integrierte Installation in beliebige Abhängedecken vorgesehen. Wahlweise kann der Konvektor […]

Deckenkühlkonvektor mit Lüftungsfunktion, induzierend / vierseitig ausblasend, Typ VFK-Q

Zur Raumkühlung und -heizung im Komfort-, Gewerbe- und Industriebereich, sehr hohe Kühlleistungen mit gleichzeitiger Frischluftzufuhr zur Verbesserung der Raumluftqualität. Die Sekundärluft wird direkt aus dem Aufenthaltsbereich des Raumes entnommen. Die Zuluft wird vierseitig ausgeblasen. Der Deckenkühlkonvektor ist für eine integrierte Installation in beliebige Abhängedecken vorgesehen.

Rechteckiger Quellauslass, Typ Q-RE

Der rechteckige Quellluftauslass wird auf dem Boden, vor einer Wand, freistehend aufgestellt oder in eine Wand, in eine Brüstung oder in ein Möbel integriert. Es können mehrere Quellluftauslässe nebeneinander angeordnet werden.

Quellluftauslass rund, halb- viertelrund, Typ: Q-R…; Q-H…; Q-V…

Der runde Quellluftauslass wird freistehend im Raum, in halbrunder oder viertelrunder Form vor einer Wand oder in einer Ecke am Boden aufgestellt.

Wandquellauslass, Typ Q-WL, Q-WR und Q-WK

Wandquellauslass für Einbau in Raumwand (vorzugsweise der Flurwand) unterhalb der Decke.

Deckenquellauslass, Typ Q-DN und Q-DV

Anordnung deckeneben mit der Unterdecke oder freihängend unterhalb der Raumdecke, nicht verstellbare oder verstellbare Ausführung.

Deckenquellluftauslass rund nicht verstellbar, Typ: Q-DNR-DN…….

Deckenquellluftauslässe werden bevorzugt dort ein- gesetzt, wo die Zuluft aus der Decke dem Raum turbulenzarm zuzuführen ist. Im Kühlfall erreicht die Zuluft den Bodenbereich mit akzeptablen Luftge- schwindigkeiten für den Komfortbereich.

Fächer- Quell- Luftauslass, Typ Q-DFL

Anordnung deckeneben mit der Unterdecke oder freihängend unterhalb der Raumdecke, verstellbare Ausführung.

Stufenquellauslass, Typ Q-SR und Q-SL

Stufenquellauslass für die Luftführung in Versammlungsräumen, in denen die Bestuhlung auf Stufen angeordnet ist; Luftzufuhr aus der Stufenfront; lineare und runde Bauform.

Differenzdruck-Manometer, “Slack-Tube”

Das „Slack-Tube“ Manometer ist ein modernes, bequem zu handhabendes, aufrollbares U-Rohr-Manometer. Es eignet sich für Service- und Wartungsarbeiten. Das Gerät ist mit Magnetclips ausgerüstet.

Differenzdruck-Messumformer, Typ 984

Die Differenzdruck-Messumformer der Baureihe 984 werden zur Messung von Differenz-, Über-, und Unterdruck eingesetzt. Sie bieten 2 Druckmessbereiche, die durch Umstecken einer Brücke alternativ angewählt werden.

Differenzdruck-Wächter, Typ 930.8x

Die einstellbaren Differenzdruck-Wächter der Baureihe 930 werden zur Messung von Differenz-, Über-, und Unterdruck eingesetzt.

Direjet-System

Durch die Möglichkeit, in Anzahl und Richtung beliebig um den Schlauch platzieren zu können, ist die Flexibilität der Lufteinführung extrem hoch. Die Anzahl der Düsen pro Meter Schlauch bestimmt, ob das Einblasen diffus oder richtungsbestimmt ist. Für den Einsatz im Kühlfall und Heizfall mit Wurfweiten von 6 – 25 m.

Opticlean, Typ OC

Für Einbau in abgehängte Deckensysteme. Der Opticlean OC wurde entwickelt, um die wichtigsten Eigenschaften eines Zuluft-Deckenluftdurchlasses für diffuse Raumströmung, nämlich – hohe thermische Behaglichkeit – unauffällige Integration in die abgehängte Raumdecke – geringe Deckenverschmutzung – niedriger Schall-Leistungspegel und Druckverlust, in einer Komponente zu vereinen.

Opticlean, Typ OC-R

Für Einbau in abgehängte Deckensysteme. Der Runde Opticlean erweitert die Produktpalette der Decken-Luftdurchlässe für diffuse Luftströmung und vereint hohe thermische Behaglichkeit, sehr geringe Deckenverschmutzung, niedrigen Druckverlust und einen geringen Schall-Leistungspegel in einer Komponente.

Radialauslass, Typ RA-N

Für deckenebene oder freihängende Installation. Radialauslässe erzeugen hochwertige, diffuse Raumluftströmungen und sind für den Komfortbereich hervorragend geeignet. Zwölf Radialschaufeln führen sternförmig vom Luftdurchlasszentrum bis zum Rand. Schaufelunterseite und umgebende Luftdurchlass-Sichtfläche bilden eine Ebene. Dadurch fügt sich der Radialauslass optisch bündig in die Zwischendecke ein. Die geringe Bauhöhe und die verschiedenen Anschlussarten erlauben den Einbau der […]

Radialauslass, Typ RA-N2

Für deckenebene oder freihängende Installation. Radialauslässe Typ RA-N2 haben 24 feststehende Radialschaufeln und sind mit runder oder quadratischer Sichtfläche lieferbar. Sie erzeugen eine hochwertige, diffuse Raumluftströmung nach dem Prinzip der turbulenten Mischlüftung. Die Luftdurchlässe können deckeneben in geschlossene Zwischen-oder Kassettendecken, oberhalb offener Raster- bzw. Streckmetalldecken, oder auch freihängend installiert werden.

Radialauslass, Typ RA-N3

Für deckenebene oder freihängende Installation. Radialauslässe der Serie RA-N3 haben 24 feststehende Radialschaufeln und sind mit quadratischer oder runder Sichtfläche lieferbar. Sie erzeugen eine hochwertige, diffuse Raumluftströmung nach dem Prinzip der turbulenten Mischlüftung. Die Luftdurchlässe können sowohl freihängend, oberhalb offener Raster- oder Streckmetalldecken als auch deckeneben in geschlossene Zwischendecken und Kassettendecken installiert werden.

Radialer Lamellenauslass, Typ RL

Für deckenebene oder freihängende Installation. Der Radiale Lamellenauslass RL-Q2 / RL-R2 erzeugt eine turbulente Mischströmung. Er dient zur Zuluft- und Abluftführung im Komfortbereich und wurde akustisch und strömungstechnisch optimiert. Dabei wurden als wichtigste luftführende Elemente die Lamellen komplett neu gestaltet. Die Geometrie wurde mit modernsten Entwicklungs- und Fertigungsverfahren wie CFD-Analysen und Rapid Prototyping solange verbessert, […]

Radialer Lamellenauslass, Typ RL-C

Der Radiale Lamellenauslass RL-C2 mit runder Sichtblende erzeugt eine turbulente Mischströmung. Er dient zur Zuluft- und Abluftführung im Komfortbereich und wurde akustisch und strömungstechnisch optimiert. Dabei wurden als wichtigste luftführende Elemente die Lamellen komplett neu gestaltet. Die Geometrie wurde mit modernsten Entwicklungs- und Fertigungsverfahren wie CFD-Analysen und Rapid Prototyping solange verbessert, bis auch die höchsten […]

Drallauslass, Typ DD-N

Für deckenebene oder freihängende Installation   Drallauslässe Typ DD-N für Deckeneinbau sind bewährte Luftdurchlässe für den Komfort und Industriesektor. Aufgrund der aerodynamisch und akustisch günstigen Eigenschaften, ihres gefälligen Aussehens und der Montagefreundlichkeit wurden die Drallauslässe bisher über Jahrzehnte erfolgreich eingesetzt. Sie eignen sich besonders in Komforträumen mit Ansprüchen an eine hochwertige Raumluftströmung, wie in Bürogebäuden, […]

Kombinierter Fächerauslass, Typ FA-VA, Typ FA-VAL Abluft

Kombinierter Fächerauslass für die Installation in Flurwände von Büroräumen, Besprechungszimmern u. ä.,

Opticlean, Typ OC Abluft

Der Opticlean Deckeneinlass ist für den Einbau in einem abgehängten Deckensystem geeignet.

Verstellbarer Induktivauslass, Typ IN-V Abluft

Verstellbarer Induktivauslass für deckenebene Installation.

Drallauslass, Typ DD-N Abluft

Drallauslass für deckenebene oder freihängende Installation.

Wirbelstrahlauslass, Typ WSA, WSA-U, WSA-U-W

Der Wirbelstrahlauslass eignet sich besonders für den Wandeinbau oder als qualitativ bessere Alternative oder Ersatz von Zuluft-Gittern. Dank der Lochblechoberfläche mit den integrierten scharfkantigen Drallauslässen, erzeugt der Wirbelstrahlauslass einen horizontalen Strahl mit Wurfweite bis 17 m und einem Volumenstrom bis 800 m3/h. Ein eleganter, formschöner Kombinations-Luftdurchlass für Gaststätten, Bettenzimmer oder Einzelbüros usw. Der Wirbelstrahlauslass kann […]

Mini-Weitstrahldurchlass, Typ UG (Ugellino)

Der UGELLINO eignet sich besonders für normal hohe Räume, in welchen mit geringen Luftvolumenströmen kurze bis mittlere Wurfweiten erzielt werden sollen (1.5-5.0 m). Dank den integrierten, verstellbaren Düsen lässt sich der UGELLINO auf nahezu jede Einbausituation einstellen und kann sowohl zum Kühlen als auch zum Heizen eingesetzt werden (-10 K/+5 K). Aufgrund seiner guten akustischen […]

Linearer Wirbelauslass, Typ WL

Der Lineare Wirbelauslass erzeugt turbulente Mischlüftung. Er wird an oder in die Wand bzw. Decke installiert. Einsatzgebiete sind sowohl Räume mit hohen Anforderungen an die thermische Behaglichkeit und Raumakustik, wie Büros, Restaurants, Versammlungsräume, als auch Foyers und Eingangshallen sowie Arbeits- und Produktionsstätten in Gewerbe und Industrie.

Schwenkbare Weitwurfdüse, Typ DW-V2

Schwenkbare Weitwurfdüse für Anbau an Wände, Säulen oder Emporenbrüstungen, wenn eine Verstellbarkeit der Ausblasrichtung mit Stellmotor oder von Hand erwünscht ist.

Dralldüse, Typ DW-V2-…-DR

Dralldüse für Anbau an Wände, Säulen oder Emporenbrüstungen, wenn eine Verstellbarkeit der Ausblasrichtung mit Stellmotor oder von Hand erwünscht ist.

Eisspeicher

Eisspeicher sind eine effektive Methode, um elektrische Lastkurven auszugleichen oder zu verschieben. Eis wird über die Nacht erzeugt und am Tag abgegeben, dadurch wird die Kältemaschienleistung reduziert und die Bedarfsspitzen werden am Tag mit dem gespeicherten Eis gedeckt.

Fensterschleiergerät, Typ FSG

Einbau in Fensterbrüstungen oder Boden zur Erzeugung eines nach oben gerichteten Luftschleiers zur Kompensation der Wärmetransmission durch das Fenster im Kühl- und Heizfall.

Flexible Verbindungsschläuche

Flexible Verbindungsschläuche zur wasserseitigen Verbindung von Vor- und Rücklaufleitungen mit den Kühlelementen beliebigen Typs beziehungsweise den Kühldeckenelementen untereinander.

Runder Verdrängungsauslass, Typ VA-ZD

Geeignet für Räume, in denen die Zuluft punktweise auszublasen ist, und zwar in ca. 3 m Höhe oder direkt über dem Boden.

« Older Entries