Durrer Krantz Virusprotect

Mobiler Aerosolfilter zur hochwirksamen Reinigung unserer Raumluft von SARS-Cov-2 Viren und Mikroorganismen.

| Merkmale

•Volumenstrom 250 m³/h bis 1000 m³/h
•Sichere, nachweisbare und passive Inaktivierung der Virenlast >99,95%*
•Rohgaskammer inkl. Ansauggitter, Vorfilter, Innenauskleidung und H14 HEPA-Filter ausgestattet mit patentierter inaktivierender Beschichtung
•Eine nicht kontrollierbare Vermehrung jedweder Mikroorganismen, Viren und potenziell gesundheitsschädlichen Stoffen wird verhindert
•Die Beschichtung ist für einen dauerhaften Einsatz von 12 Monaten konzipiert
•100% Ozon frei, keine Verwendung von UV-C Licht, keine thermischen Wärmequellen
•Erfassung und Umwälzung der gesamten Raumluft für größtmögliche Sicherheit
•Integrierter CO2 Sensor mit einstellbarem Schwellenwert (z.B. 1.000ppm)
•Geräuschniveau 30dB(A) bei 250m³/h, 36dB(A) bei 500m³/h, 42dB(A) bei 750m³/h, 48dB(A) bei 1000m³/h
•Kontaminationsfreie, sichere Wartung der Geräte
•Glattflächiges, formschönes Design aus desinfektionsbeständigem Edelstahl
•Anschlussleistung 230V, max. 230W, Energieverbrauch <50 CHF/Jahr
•Neben der Filterung von Viren werden auch Mikroorganismen, wie Bakterien,
Pilzsporen, Allergene, Krankenhauskeime etc. abgeschieden und inaktiviert