Mehr

Linearer Hybrid Verdrängungsauslass, Typ VA-LH

Volumenstrombereich:

750 – 3000 m3/h

Nennlänge:

1250 bis 2000 mm

Wenn im Industriebereich zur Kühlung der Raumluft keine Kältemaschinen eingesetzt werden, sondern durch freie Kühlung oder adiabatisch gekühlt wird, bietet der Hybrid Verdrängungsauslass VA-LH von KRANTZ eine Lösung für Industriehallen mit geringem Schadstoffaufkommen.

| Merkmale

  • Geringe Sekundärluftinduktion durch unterhalb der Ausblasfläche
    angeordnete Weitwurfdüsen.
  • Luftausströmrichtung und Raumluftgeschwindigkeit für jede
    Düse einstellbar über winkelverstellbare Umlenkklappen (0-360°)
  • Düsen mittels integrierter Luftlenkeinrichtung stufenlos zuschaltbar
    (über Stellhebel mit Bowdenzug)
  • Turbulenzarme Verdrängungsströmung mit niedriger Induktionswirkung
    für minimale Vermischung mit der Raumluft
  • Standard für Einbauhöhen von 3 – 5 m über dem Fußboden
    (empfohlen 4 m)
  • Bestens auch geeignet für RLT-Anlagen mit freier oder adiabatischer
    Kühlung